Förderverein für Architektur und Bauingenieurwesen an der Universität Siegen e.V.

Der Bausektor verbraucht ca. 50-60 % des weltweiten Ressourcenbedarfs und ist ein wesentlicher Treiber des Klimawandels. Diese Tatsache zwingt zu einem Paradigmenwechsel in der Architektur und im Bauwesen.

bild anmeldeformularBei Projekten ist zukünftig der gesamte Lebenszyklus eines Gebäudes von der Produktion des Materials bis hin zum Rückbau und Wiedereinbau zu reflektieren, um von einem linearen Ressourcenverbrauch hin zu einer kreislaufgesteuerten Bauwirtschaft zu gelangen.

Neben der Weiterentwicklung klimaschonender Bauverfahren braucht es schnell umsetzbare Lösungen für einen minimierten und effizienten Umgang mit Ressourcen – eine wesentlich Grundlage ist der bereits vorhandene Baubestand. In der Vergangenheit wurden Ressourcen verbaut, die für unsere Zukunft als großer Ressourcenspeicher genutzt werden können. Der diesjährige Bautag nimmt das Thema auf und diskutiert verschiedene Ansätze des Urban Mining. Es soll ein Diskurs angestoßen werden, wie zukünftig der Wert und die Ressourcenqualität des Siegerländer Baubestands in den Mittelpunkt des Planungs- und Baugeschehens rücken kann.

Prof. Dr.-Ing. Bert Bielefeld
Universität Siegen, Tagungsleitung
Dipl.-Ing. Thorsten Wagener
1. Vorsitzender Förderverein
Dipl.-Ing. Holger Kesting, Akademischer Rat
Universität Siegen

Tagungsprogramm 15.März 2024

 09:00 Uhr  Begrüßung
Dipl.-Ing. Dietmar Winkel
1. Vorsitzender des Fördervereins
Prof. Tobias Becker
Departmentsprecher Architektur
Prof. Dr. Daniel Pak
Departmentsprecher Bauingenieurwesen
09:15 Uhr EINFÜHRUNG URBAN MINING
Urban Mining – ein Thema für Siegen
Prof. Dr. Bert Bielefeld / Dr. Holger Kesting
Universität Siegen
09:45 Uhr VORTRAG 1
Bauwende als Teil einer Ressourcenwende
Sören Steger, Wuppertal Institut
10:30 Uhr VORTRAG 2
DIN SPEC 91484 und Schadstoffe als Herausforderungen für die Kreislaufwirtschaft
Prof. Dr. Anna Kühlen, Arcadis
11:15 Uhr Pause
11:45 Uhr VORTRAG 3
Ressourcenkataster für zirkuläres Bauen
Jacob Osterhaus, Madaster, Berlin
12:30 Uhr VORTRAG 4
Aufstellen eines Ressourcenkatalogs am Beispiel der Uni Siegen
Studierende der Universität Siegen
13:15 Uhr Preisverleihung Förderverein
Thorsten Wagener / Dietmar Winkel
Förderverein Bauwesen
13:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen / Imbiss

Informationen

Auskünfte

Tel.: +49 271 740 2126
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gebühren

30 EUR Teilnahmegebühr, kostenfrei für Mitglieder des Fördervereins und Studierende der Departments Architektur und Bauingenieurwesen der Universität Siegen.
Gebühren zahlbar vor Ort am 15. März 2024

Veranstaltungsort

Raum PB-I001
Campus Paul-Bonatz
Paul-Bonatz-Str. 9-11
57076 Siegen

Anmeldung

Anmeldungen sind möglich bis zum 10. März 2024. Die Anerkennung der Veranstaltung zur Erfüllung der Fortbildungsverpflichtung ist bei der Architektenkammer NRW und den Ingenieurkammern-Bau NRW und Hessen beantragt.


Gebühren zahlbar vor Ort



 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.