Förderverein für Architektur und Bauingenieurwesen an der Universität Siegen e.V.

»Bis an die Grenzen gehen« ...und darüber hinaus

Der Siegener Bautag 2012 fokussiert das Thema »Bis an die Grenzen gehen« und darüber hinaus in der Auslotung von Grenzlinien in den Bereichen Konstruktion, Technologie, Ökonomie, Ökologie und Gestalt.
Das Zusammenspiel dieser Disziplinen, mit der Sicht auf die jeweiligen sozialen, kulturellen sowie politischen Rahmenbedingungen, prägt das zu erstellende Bauprojekt.

Der Vorstand des Fördervereins hat in seiner Sitzung am 16.01.2012 einer Erhöhung der Fördermittel zugestimmt. Somit stehen jedem Department pro Jahr nun 1.500,00 Euro für seine Bachelor- bzw. Masterpreisträger sowie 500,00 Euro für die Ausrichtung der Feierstunden zur Verfügung.

In der letzten Mitgliederversammlung wurde eine Satzungsänderung beschlossen, nach der „ein von den jeweiligen Departmentsprechern gemeinsam benannter Hochschullehrer zur Koordination der Interessen der beiden geförderten Studienbereiche“ als stimmberechtigtes Mitglied im Vorstand aufgenommen wird.

materialsammlung1Seit dem Sommersemester 2012 können sich Studierende der Departments Architektur und Bauingenieurwesen der Universität Siegen in dem neu eingerichteten Materiallabor über Baumaterialien informieren, deren Gestalt und Eigenschaften selbst begreifen. In den von beiden Departments zur Verfügung gestellten Räumen werden zurzeit ca. 400 Materialmuster ausgestellt, welche die gestalterischen und bautechnischen Merkmale der verschiedenen Baustoffe zeigen.