Förderverein für Architektur und Bauingenieurwesen an der Universität Siegen e.V.

thumb Plakat Bautag 2013

"Energie" und "Energieeffizienz" als dominierende Themen des Fördervereins für Architektur und Bauingenieurwesen an der Universität Siegen e.V. beim BAUTAG 2013

Der Siegener Bautag 2013 stellte sich diesmal dem Thema „Bau(t)en mit Vergangenheit und Zukunft“, und damit den zentralen Fragen des Bauens für die Zukunft, aber auch gleichzeitig der Frage, wie wir mit Bauten aus der Vergangenheit umgehen.

Der Preis des Fördervereins für die beste Abschlußarbeit im Department Architektur im Wintersemester 2012/2013 geht an Herrn Daniel Hermann für seine Arbeit "Die Reaktivierung bestehender Baumasse durch ergänzende Architektur und das Aufgreifen bestehender Strukturen am Beispiel der ehem. Schuhleistenfabrik Georg Hartmann in Bad Berleburg - Arfeld". Der Preis wurde überreicht vom Departmentsprecher Prof. Michael Lenhart.

nachtaufnahmepreisuebergabe

absolventen architektur ss2013Die Pressemeldung der Siegener Zeitung: 30 Bachelor-Absolventen des Sommersemesters im Department Architektur erhielten jetzt ihre Zeugnisse, überreicht durch Prof. Lenhart und Renate Heupel vom Prüfungsamt. Vorher hatten Hochschullehrer, Studenten, Eltern und Freunde Gelegenheit, die im Gebäude ausgestellten Bachelorarbeiten ins Visier zu nehmen.

»Bis an die Grenzen gehen« ...und darüber hinaus

Der Siegener Bautag 2012 fokussiert das Thema »Bis an die Grenzen gehen« und darüber hinaus in der Auslotung von Grenzlinien in den Bereichen Konstruktion, Technologie, Ökonomie, Ökologie und Gestalt.
Das Zusammenspiel dieser Disziplinen, mit der Sicht auf die jeweiligen sozialen, kulturellen sowie politischen Rahmenbedingungen, prägt das zu erstellende Bauprojekt.